Unsere Fohlen 2018:
Lola
Dusty
Carry
Pablo

Es ist wieder soweit! Unser Hoffest findet am Sonntag den 16.09.2018 statt!

Das Prinzip unserer Zucht

Wir züchten Tinker / Irish Cob seit 2002 (erste Fohlen ´03) aus Liebe und Überzeugung zu dieser einzigartigen Rasse.

Bei uns steht Qualität und das Wohl der Tiere an erster Stelle!

Es kommt uns nicht darauf an, zwei oder zehn Fohlen jährlich um jeden Preis zu erzeugen, sondern unser Ziel ist es, einen gesunden, charakterlich einwandfreien Tinker / Irish Cob zu züchten, der als gelassenes und zuverlässiges Freizeitpferd gefragt ist!

    Unser Schwerpunkt eines guten Tinker/ Irish Cob liegt bei:
  • Traditioneller, schwerer Typ mit guter Kondition
  • guter, kräftiger Körperbau mit kräftigem Röhrbein
  • viel Mähne und viel Behang
  • ruhiger, freundlicher und umgänglicher Charakter
  • unerschrocken und ausgeglichen
  • von jedem zu händeln, auch Hengste!
  • gesunde Pferde
  • schwungvolle Gänge
  • angenehme Größe (im Endmaß bleibend)

Dies beginnt schon bei der Auswahl der Elterntiere! Da sich Charakter und Gesundheit auch mit vererbt, achteten wir bei der Auswahl unserer Elterntiere besonders darauf, denn die Rasse Tinker/ Irish Cob ist vor allem durch seinen tollen Charakter so beliebt geworden!

Eine sehr gute Stute ist auf jeden Fall eine gute Basis für den Erfolg. Sie muss alle Eigenschaften besitzen, die man von der Nachzucht auch erwartet. Auch der Hengst trägt ca. 1/3 dazu bei! Diese wünschenswerten, tollen Eigenschaften besitzen unsere Tinker/ Irish Cob. Unsere Fohlen dürfen in der Gruppe aufwachsen und mit gleichaltrigen spielen. Dies prägt das Sozialverhalten der Pferde für das ganze Pferdeleben. Auch für Fohlen ist eine schöne "Kindheit" eine Vorraussetzung für ein umgängliches Pferd. Schon von Geburt an prägen wir sie spielerisch an uns Menschen und dann langsam, Schritt für Schritt an verschiedene Situationen wi z.B. Hufe heben, gewöhnen ans Stallhalfter und Führen, Kinder, Traktoren, Wasser, Baden im See, Straßenverkehr, als Handpferd ins Gelände.......

Der Spaß und die Freude der Fohlen, steht immer im Vordergrund!

Das sind unserer Meinung nach, die Grundlagen für ein ruhiges, zuverlässiges Freizeitpferd!

Wir achten auch beim Absetzen der Fohlen darauf, dies so stressfrei wie möglich für Fohlen und Stute zu gestalten. Das heißt, beide Schritt für Schritt, an den neuen Lebensabschnitt zu gewöhnen.

Selbstverständlich werden all unsere Zuchttiere regelmäßig geimpft, min. 4 mal im Jahr entwurmt, vor jeder Zuchtsaison vom Tierarzt getupfert und ca. alle 9 Wochen die Hufe vom staatl. geprüften Hufschmied kontrolliert. Auch unsere Fohlen werden ab dem 14. Lebenstag regelmäßig entwurmt. Nach dem Absetzen beginnen wir dann Schritt für Schritt mit dem Impfen. Der Hufschmied beginnt ca. ab dem 6 Monat mit seiner Arbeit am Huf, es sei denn der Bedarf besteht schon früher.
Alle Pferde und Fohlen werden bei uns artgerecht in Gruppen und im Offenstall auf großen Koppeln gehalten. Unsere Hengste stehen mit Wallachen im Offenstall in der Männer-WG (das spricht für ihren Charakter!)

Überzeugen sie sich selbst von unseren Tinkern/ Irish Cob und ihren traumhaften Charakteren!

Wichtig für uns ist auf Qualität zu schauen, sinnvoll zu Züchten und nicht nur zu vermehren!